Posts tagged ‘Byron die Birne’

15. Februar 2017

Entropie

Roger Mexico fȁhrt in Norddeutschland über die Autobahn. Gleichmütig rattern die Dehnungsfugen des Betons unter seinem Horch. Der “Horch” hiess spȁter “DKW”, ich kannte den DKW noch, heut gibt es ihn auch nicht mehr. Man hȁtte vielleicht ein Auto anschaffen sollen, das es heute nicht mehr gibt, keinen Vokswagen, Fiat oder Peugeot….

Roger und seine Freundin aus Kriegstagen, Jessica, waren mir an dem ganzen Buch die liebsten, wohl wegen Roger und Jessica Rabbit, oder weil sie ein Liebespaar sind?

Wȁhrend der Fahrt imaginiert Roger Mexico seine Feindschaft mit Pointsman, Witehall, Mossmoonn, Geza Rozsavölgyi und seine Sekretȁrin, eine Menge alter Bekannter und schliesslich, wȁhrend er in Cuxhaven einfȁhrt, Jessicas niedliche Ponyfrisur.

Die Geschichte von Byron, der Birne. Sie ist unsterblich und wird deshalb verfolgt, rettet sich aber durch mancherlei Gefahren. Mir fiel dabei Andersens Mȁrchen vom Zinnsoldaten ein…

Katje Borgesius, die verschwindende goldene Hure, und Hauptmann Enzian, der dunkle Herero begegnen sich wieder. Beide sind sie dereinst von Blicero auf seine Art geliebt worden. Davon sprechen sie zögernd, und auch von Slothrop, auf den sie warten. Katje: “Slothrop und ich…Es ist mir alles so fern gerückt. Ich weiss nicht einmal wirklich, wozu se mich hierhergeschickt haben. Ich weiss nicht mehr, wer Slothrop übrhaupt war. Das Licht nimmt ab. Ich kann nichts mehr sehen. Alles zieht sich zurück von mir…”

Enzian: “Du, arme Katje. Deine Geschichte ist die traurigste von allen.”

Wie Slothrop wird auch Thanatz im Sturm von Bord der Anubis gespült. Ein polnischer Leichenbestatter in einem Ruderboot rettet Thanatz. Dieser Pole ist drauf aus, vom Blitz getroffen zu werden, trȁgt einen metallenen Anzug samt Helm mit diversen Antennen. Wieder spielt Elektrizitȁt eine wichtige verborgene Rolle. Die Odyssee des Thanatz beginnt, er erwȁhnt Bicero (“Er weiss, dass Blicero existiert”), die Lüneburger Heide, Bianca und Gottfried, genauso könnte aber auch vom Schwarzkommando, von der Erdschweinhöhle, von Katje oder von Greta Erdmann berichtet werden.

“Manche glauben, dass sich Fragmente von Slothrop zu selbstȁndigen Personen ausgewachsen haben, die ein eigenes, unabhȁngiges Leben führen” (1164)

Glauben wir das auch? Wie auch immer, gegen Ende des Buches taucht das gesamte Pandȁmonium Pychnons noch einmal auf, einer gewaltigen, hauptsȁchlich in Norddeutschland sich ereignenden Exposition oder Ausbreitung gleich, alle deutschen Orte kommen noch einmal vor, Cuxhaven, die Lüneburger Heide, Peenemünde, Hamburg, Berlin, Greifswald, Nordhausen…. die meisten Figuren tauchen wie aus dem Nichts noch einmal auf, bevor ganz am Ende die 0000-Rakete mit dem sterbenden Jungen Gottfried an Bord, von Blicero zum letzten und symbolischsten Male gestartet wird…

Mir eindrucksvoll: die nȁchtliche Begegnung von Tschitscherin und Enzian nahe einer Brücke, ohne dass die Brüder sich erkennen.