Posts tagged ‘Swinemünde’

31. Januar 2017

Fussnoten IX: weiss!

  • Guy Lombardo

Lombardo war ein Kanadischer Big-Band-Leader italienischer Herkunft.

https://www.youtube.com/watch?v=OMeLSsnxsFE

“Die Kapelle intoniert ein Guy-Lombardo-Arrangement von ‘Running Beteween the Raindrops’…” (826)

  • Procalowski, Antoni

Kapitȁn und Eigner der “Anubis”, einer ziemlich verfickten weissen Yacht in der Ostsee.

“Wie der Docht einer frisch entzündeten Kerosinlampe schickt sich das weisse Schiff in seinen abendlichen Alltag.”

“Sturmlicht hat die Falten in Procalowskis Gesicht schwarz gefȁrbt….er raucht eine Zigarre und studiert die Seekarte vom Oderhaff” (762)

  • Albedo

“…Augenblicke von hoher Albedo…” (763) Weisse Rückstrahlung, Masseinheit dafür

  • Dramamin

Sedierung gegen Erbrechen und Übelkeit.

“Das Lustigste erlebten wir in Mexico. Es war das Abenteuer unseres Lebens, die Haie sind so gross! 35 Seemeilen Strecke machten die meisten von uns seekrank. In jedem Fall die Dramamin-Pillen mitbringen!” (aus einer Website)

  • Bianca

 Das 16- oder 17-jȁhrige Mȁdchen, die Tochter von Slepzig, ist auf der Anubis. Sie geht im Sturm über Bord. Slothorp vermisst sie, hechtet ihr nach. Sie finden sich beide auf Frau Gnabhs Kutter.

  • Swinemünde:

“Ein einsamer kleiner Baum auf der Strasse singt mit den Stimmen von unsichtbaren Vögeln.”

  •  Der Springer

Der Springer, aka Gerhard von Göll, ehemaliger Filmdirektor, jetzt Schwarzmarkthȁndler wartet im weissen Anzug jeden Mittag auf der Strandpromenade.

  • Konstantin Rossokowski

Sowjetischer General und Feldmarschall in WKII polnischer Abkunft.

(über den Ort Peenemünde) “…selbst öde und verbrannt, wie Rossokowski und die weissrussische Armee ihn im Frühjahr (45) hinterlassen haben…” (781)

  • Makadam

oder Macadam, nach dem schottischen Ingenieur MacAdam benannter Strassenbelag

“Sie schaffen es über den Makadam…..”

  • Teilhard de Chardin

Pierre Teilhard de Chardin, geboren 1881, gestorben 1955, war ein französischer Jesuitenpater und Wissenschaftler. Sein Hauptanliegen war die Versöhnung zwischen der Evolutionstheorie und dem Kreationismus. Die Katholische Kirche verbot die meisten seiner Schriften zu seinen Lebzeiten.

“…und drinnen hockte ein Jesuit…um hier zu predigen gegen die Wiederkehr, gleich seinem Kollegen Teilhard de Chardin.” (840)

  • Charley, Charley

A game, where you put two pencils in form of a cross, in the four fields you write yes/no, no/yes. Then you ask: “Charley, Charley, are you there?” and then you ask a question, f.e. “Will the sun shine tomorrow?” or “Will Hillary be President?”, and the upper pencil moves to “no”. You scream.

“Die anderen…haben sich die Zeit mit Spielen vertrieben…zum Beispiel Charley-Charley, Hits and Cuts oder Stein-Schere-Papier…” (842)

  • Pompadourfrisur

Die Pompadour Frisur ist der Modetrend für Männer mit Stil und Eleganz

classic-pompadour-1

“Wer um alles in der Welt ist das, mit dieser fettigen Pompadourfrisur…?” (843)

23. Januar 2017

Frau Gnabh

Frau Gnabh

Sie ist Kapitȁn eines Kutters, “der Schrecken der Meere”, zusammen mit ihrem Sohn Otto versorgt sie die baltischen Hȁfen mit Schwarzartikeln. “Gnabh” rückwȁrts gesprochen gibt “Bhang”, der Name eines Drinks aus Hanfblüten.

“Diese apfelwangige Dame ist Frau Gnabh”.

“Frau Gnabh nimmt eine Prise Schnupftabak und strahlt”.

“Frau Gnabh überwacht irgendein Ausladen”.

“Ottos nautisch-piratische Mutter hat einen dieser Schimpansen ins Ruderhaus gestellt…”

“Worauf sie nach dem Maschinentelegraphen grapscht und noch einen Zahn zulegt.”

“Frau Gnabh hat schlingernd nach Nordwest gedreht…”

“Frau Gnabh hat nȁmlich bereits der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass ihre Planken sauber bleiben, und zwar mit jenem gefrorenen Lȁcheln, das Dr. Mabuse an besonders guten Tagen aufzusetzen pflegte…”

“Ab und zu sieht man russische Patrouillenboote, die leblos am Ufel liegen. Keines erdreistet sich, die Grause Gnahb herauszufordern.”

“Frau Gnahb schlingert dicht unter Land, mit halber Kraft an der Marschenküste entlang” (Peenemünde)

“Frau Gnahb bringt ihren Kutter in einer scharfen Wendung durch die Einfahrt in das Hafenbecken.”

“’Was zum Teufel’, Frau Gnahb kommt knurrend aus dem Ruderhaus…”

“Frau Gnahb zieht an der Dampfpfeife…”

“’Ich lege an der nordöstlichen Spitze an’, fȁhrt diese Wahnsinnsmutter fort…”

Mit gelöschten Lampen und voller Fahrt kommt der Kutter herangebraust – will Frau Gnahb Peenemünde rammen? Nein, jetzt gibt sie volle Kraft zurück.

“’Alles da?’ Frau Gnahbs Fangzȁhne entblösst zu einem Grinsen.

Schlagwörter: , ,